Polizeipräsidium Osthessen

POL-FD: Eigentumsdelikte - Sachbeschädigung

Fulda (ots) - Handtasche aus Auto gestohlen

Fulda - Nach einem Verkehrsunfall am Montag (28.9.), gegen 18.00 Uhr, hatten die Beteiligten ihre Fahrzeuge auf einem ehemaligen Tankstellengelände in der Leipziger Straße, Höhe Nummer 30, abgestellt und warteten auf die Polizei. Während der Wartezeit stahlen Diebe unbemerkt die Handtasche der Geschädigten, die sie auf dem Beifahrersitz ihres Autos abgelegt hatte. Verdächtig erscheint eine Gruppe von Personen, die sich zu diesem Zeitpunkt an der dortigen Werkstatt aufhielt.

Scheibe eingeschlagen

Fulda - Bei einem in der Gerbergasse abgestellten Personenwagen schlugen Unbekannte am Montag (28.9.), zwischen 18.30 Uhr und 22.10 Uhr, die Scheibe der Fahrertür ein. Gestohlen wurde nichts, es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

Graffiti am Geschäftshaus

Fulda - Auf dem Sockel und dem Schaufenster eines Geschäftshauses Am Luckenberg hinterließen unbekannte Täter bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (24./25.9.) mehrere Buchstabenkombinationen (ULFS, QMS, OLTA) in weißer und silberner Farbe. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

Kennzeichenschilder gestohlen

Fulda - Im Zeitraum vom 19.09. - Montag, 28.9., stahlen Unbekannte die beiden Kennzeichenschilder FD-C 2704 von einem Opel Corsa, der in der Richard-Wagner-Straße abgestellt war. Der Schaden beträgt etwa 50 Euro.

Rasenmäher gestohlen

Hünfeld - In der Forsthausstraße in Oberrombach brachen Diebe zwischen dem 14.9 und Montag, 28.9., eine Gartenhütte auf. Sie stahlen daraus einen Aufsitzrasenmäher der Marke Husqvarna, schoben ihn über eine Wiese zum angrenzenden Radweg und luden es dort vermutlich auf ein Fahrzeug oder einen Anhänger. Sie verschwanden unbemerkt mit ihrer Beute. Der Schaden beträgt etwa 1.000 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Martin Schäfer, KHK Leiter Pressestelle PPOH Tel.: 0661 / 105-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen

Das könnte Sie auch interessieren: