Polizeipräsidium Osthessen

POL-FD: Mehrere Diebstähle - Medienmitteilung von Mittwoch, 24. September 2015

Fulda (ots) - Diebstahl aus Drogerie

HÜNFELD - Am Mittwoch (23.09.) gegen 15:50 Uhr stahl eine Frau in einer Drogerie in der Josefstraße einen Hornhautentferner. Ein Zeuge hatte die Tat bemerkt und versuchte die Frau vor dem Laden aufzuhalten. Dabei bedrohte ein plötzlich hinzukommender Mann den Zeugen und forderte ihn auf, von der Diebin abzulassen. Die beiden Personen flüchteten in unbekannte Richtung. Die Diebin wird wie folgt beschrieben: Eine etwa 25 jährige Frau, 1,60 bis 1,70 m groß mit leuchtend roten Haaren. Sie trug eine Jeansjacke und hatte unter anderem eine große, schwarze Handtasche und eine Plastiktüte mit blauen Streifen bei sich. Ihr Helfer war etwa 25 Jahre alt, zwischen 1,65 und 1,70 m groß und hatte eine Glatze. Er trug eine grüne Bomberjacke und eine grüne Cargohose und hatte eine Alditüte mit Glasflaschen bei sich. Auf seiner linken Wange befand sich ein Muttermal.

Versuchter Autoeinbruch

BAD SALZSCHLIRF - Ein Autoaufbruch fand in der Zeit von Montag (21.09.) bis Mittwoch (23.09.) in der Riedstraße statt. Die Täter schnitten das Textildach eines schwarzen Mercedes Cabrios auf der Fahrerseite auf. Jedoch wurde nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 1000 Euro.

Diebstahl aus Baumarkt

HÜNFELD - In der Nacht von Dienstag (22.09.) auf Mittwoch (23.09.) begaben sich Unbekannte auf den Parkplatz eines Baumarkts in der Straße "Im Alten Graben" im Industriegebiet. Dort schlugen sie das Toilettenfenster eines Imbiss ein und gelangten ins Innere. Die Täter durchsuchten den Imbiss und stahlen einen Currywurstschneider, das Wechselgeld und ein Radio. Nach der Tat flüchteten sie durch das Küchenfenster. Der Wert der entwendeten Gegenstände beträgt 500 Euro, der Sachschaden etwa 300 Euro.

Reifendiebstahl

FULDA - In einem Autohaus in der Leipziger Straße bei stahlen unbekannte Täter zwischen Dienstag (22.09.) und Mittwoch (23.09.) alle vier Reifen samt Felgen. Die Täter bockten einen schwarz-weißen Audi A5 auf Pflastersteinen auf und montierten die Reifen ab. Die Pflastersteine entnahmen sie zuvor von der Hoffläche und richteten dadurch Schaden von 1500 Euro an. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von etwa 1500 Euro. Die gestohlenen Leichtmetallräder "Audi-Sport" im 5-Arm-Rotor-Design im Wert von 4200 Euro haben eine matte Titanoptik und eine Größe von 9 J x 19. Sie trugen Reifen mit der Größe 255/35 R 19 96 Y, Continental SportContact5.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105-0, jede andere Polizeidienststelle, oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

geschrieben von Praktikantin Chiara Winkow

Christian Stahl Pressesprecher Tel.: 0661 / 105-1011

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen

Das könnte Sie auch interessieren: