Polizeipräsidium Osthessen

POL-FD: Verkehrsunfallflucht - Lkw streift Pkw und haut ab

Fulda (ots) - HÜNFELD - 3000 Euro Schaden entstanden bei einem Verkehrsunfall auf der A 7 an der Autobahnauffahrt Hünfeld-Schlitz heute Morgen (23.09.). Der verursachende Lkw fuhr einfach weiter.

Gegen 06.50 Uhr fuhr ein 66 Jahre alter Mann aus Duisburg mit seinem roten Audi A1 in Hünfeld-Schlitz auf die Rhönautobahn in Richtung Süden auf.

Ein bislang unbekannter Lkw wich dem Auffahrenden auf den mittleren Fahrstreifen aus. Als der Fahrer des Lkws den roten Kleinwagen fast überholt hatte, setzte er den Blinker und fuhr wieder nach rechts. Dort streifte er allerdings mit seinem Anhänger die linke Seite des Audis und beschädigte diesen erheblich. Ohne Anzuhalten fuhr der Lkw weiter und hinterließ mindestens 3000 Euro Schaden bei seinem Unfallgegner. Aufgrund des Regens und des aufgewirbelten Wassers, bei morgendlichen Dämmerung, konnte der 66-Jährige keinerlei Kennzeichen oder besondere Merkmale des Lkws erkennen.

Die Polizei hofft nun, dass vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer den Unfall beobachtet haben und vielleicht sachdienliche Zeugenhinweise zu Klärung der Unfallflucht geben können.

Carsten Sippel, PHK Polizeiautobahnstation Petersberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen

Das könnte Sie auch interessieren: