Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen

06.07.2015 – 10:38

Polizeipräsidium Osthessen

POL-FD: Personenfahndung nach unbekanntem Geldbörsendieb, Pkw-Aufbrüche, Einbruchsversuch, Grafittischmierereien und mehrere Kennzeichendiebstähle - Lagemeldung von Montag, 06. Juli 2015

Fulda (ots)

Einbrecher scheiterten

FULDA - Ohne Erfolg blieben Einbrecher, die versuchten, die Eingangstür zu einem Mehrfamilienhaus in der Sturmiusstraße aufzuhebeln. Die Tür hielt den Hebelversuchen stand, so dass die verhinderten Einbrecher lediglich geringen Sachschaden anrichteten. Der genaue Tatzeitraum ist unklar. Mieter entdeckten die Einbruchspuren am Freitagmittag (03.07.).

Fremder stiehlt Geldbörse

FULDA - Ein dreister Diebstahl ereignete sich am vergangenen Donnerstag (02.07.), gegen 15:00 Uhr, in den Büroräumen des Caritas-Verbandes in der Wilhelmstraße: Ein circa 40 bis 55 Jahre alter Mann steht im Verdacht, aus einer Handtasche, die unter dem Schreibtisch einer Mitarbeiterin auf dem Bodenstand, deren Portemonnaie entwendet zu haben. Die Geschädigte war im Moment der Tat nicht an ihrem Arbeitsplatz. Als sie den ihr fremden Mann beim Verlassen ihres Büros begegnete, fragte sie ihn, was er dort zu suchen habe. Er redete sich damit heraus, eine andere Mitarbeiterin wegen einer Fortbildungsmaßnahme gesucht zu haben. Anschließend verließ der Tatverdächtige sofort das Gebäude. Der mutmaßliche Täter war etwa 1,75 Meter groß, und von unauffälliger Statur. Er hatte sonnengebräunte Haut, kurze dunkle Haare. Er sprach deutsch Akzent. In der gestohlenen Geldbörse befanden sich etwas Bargeld sowie Personalausweis, Führerschein sowie diverse Karten der Geschädigten.

Pkw-Aufbrüche

FULDA - In der Zeit vom vergangenen Freitag (03.07.), 13:00 Uhr, bis Samstagmittag (04.07.), brachen Unbekannte einen blauen BMW der Dreier-Serie auf. Das Auto stand abgemeldet und ohne Kennzeichen auf einem Parkplatz in der Rangstraße. Aus dem Fahrzeug entwendeten die Diebe das Autoradio, einen MP3-Adapter, zwei USB-Sticks sowie zwei Armbanduhren im Gesamtwert von über 300 Euro.

Am frühen Sonntagmorgen (05.07.), zwischen 03:00 und 05:30 Uhr, brachen Unbekannte einen roten Ford Ka auf, der in der Petersberger Straße geparkt war. Die Täter warfen die hintere rechte Seitenscheibe des Kleinwagens ein und öffneten das Auto auf diese Weise. Aus dem Innenraum stahlen sie eine Geldbörse mit etwas Bargeld sowie ein Handyladekabel.

Grafittischmierereien

GROSSENLÜDER - Ein unbekannter Graffitisprayer trieb vermutlich in der Nacht vom vergangenen Freitag (03.07.) auf Samstag (04.07.) sein Unwesen. Dabei besprühte er mehrere Verkehrsschilder, eine Werbesäule, eine Parkbank sowie einen Briefkasten mit schwarzer Farbe. Die Reinigung oder Instandsetzung der beschädigten Gegenstände wird mindestens 500 Euro kosten.

Mehrere Kennzeichendiebstähle

FULDA / EICHENZELL / RASDORF - Die beiden amtlichen Kennzeichen HEF-YL 888 stahlen Unbekannte von einem grünen Mazda MX 5. Die Tat ereignete sich im Zeitraum vom vor-vergangenen Samstag (27.06.) bis zum vergangenen Samstag (04.07.). In dieser Zeit war das Auto am Martin-Luther-Platz in Fulda abgestellt.

In der Zeit vom vergangenen Freitag (03.07.), 18:00 Uhr, bis Sonntagfrüh (05.07.), 08:30 Uhr, stahlen Unbekannte die beiden amtlichen Kennzeichen FD-AX 240. Diese waren an einem Audi A4 angebracht, der in Fulda in der Leipziger Straße geparkt war.

Auf dem Park-and-Ride-Parkplatz in der Bürgermeister-Schlag-Straße im Eichenzeller Ortsteil Welkers stahlen Diebe die beiden amtlichen Kennzeichen FD-MW 402. Diese gehören zu einem silbernen Seat Leon.

Im Rasdorfer Hartmannsweg entwendeten unbekannte Täter das an einem Mofa-Roller der Marke Peugeot angebrachte Versicherungskennzeichen 574 VZR. Die Buchstaben und Ziffern auf dem Kennzeichenschild sind in blauer Farbe lackiert und damit gültig für das laufende Versicherungsjahr.

Hinweise bitte an die Polizei in Fulda, Tel.: 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die man im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache erreichen kann.

Christian Stahl Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1011

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung