Polizeipräsidium Osthessen

POL-FD: Einbrecher unterwegs
Verschiedene Diebstähle

Fulda (ots) - Einbrecher unterwegs FULDA - Die Haupteingangstür eines Getränkemarktes in der Frankfurter Straße versuchten Einbrecher in der Nacht zu Samstag (27.12.) aufzuhebeln. Da sie die Glasschiebetür jedoch nur wenige Zentimeter öffnen konnten, verließen die bislang Unbekannten den Tatort ohne Beute. EITERFELD - Durch das Aufhebeln der Eingangstür versuchten unbekannte Täter zwischen Mittwoch (24.12.), 12:00 Uhr, und Samstag (27.12.), 08:45 Uhr, in ein Geschäft in der Fürstenecker Straße einzudringen. Da die Eingangstür mehrfach gesichert ist, blieb es beim Versuch. FULDA - In der Nacht zu Dienstag (23.12.) hebelten Einbrecher ein Fenster im Erdgeschoss eines Firmengebäudes in der Weserstraße auf. Im Inneren des Gebäudes durchsuchten sie ein Büro und öffneten brachial einen Metallschrank. Mit einem Laptop im Wert von etwa 1000 Euro verließen die Unbekannten den Tatort.

Roller unbefugt benutzt EICHENZELL - Ein 15 Jahre alter Jugendlicher aus Eichenzell traute seinen Augen nicht, als er am frühen Sonntagmorgen (28.12.), gegen 00:00 Uhr, seinen Roller in die Garage eines Freundes fahren wollte. Nur eine Stunde vorher hatte er das Zweirad in der Rönshausener Straße abgestellt. Gegen Mitternacht war die Yamaha jedoch verschwunden. Bei einer Absuche der näheren Umgebung konnte das noch immer mit Lenkradschloss gesicherte Gefährt schließlich 200 m entfernt aufgefunden werden. Allerdings war die Verkleidung beschädigt und teilweise zerstört.

Auto aufgebockt HOSENFELD - Diebe versuchten in der Nacht zu Samstag (27.12.) die Alufelgen eines Skoda zu entwenden. Die bislang unbekannten Täter bockten das Auto, das in der Oberdorfstraße abgestellt war, mit Kanthölzern auf, ließen jedoch von ihrem Vorhaben ab und verließen den Tatort ohne Diebesgut.

Navi gestohlen FULDA - Aus einem in der Rangstraße geparkten weißen VW Up stahlen Unbekannte am Abend des ersten Weihnachtsfeiertages (25.12.), zwischen 18:00 Uhr und 20:30 Uhr, ein mobiles Navigationsgerät. Auf noch nicht bekannte Art und Weise gelangten die Diebe ins Fahrzeuginnere und nahmen von dort das Navi der Marke Garmin im Wert von etwa 300 Euro mit.

Kennzeichen FD-YB 210 abgeschraubt FULDA - Von einem in der Lullusstraße geparkten silbernen Peugeot 106 schraubten Diebe in der vergangenen Woche beide Kennzeichenschilder ab. Die bislang Unbekannten brachen die Schilder FD-YB 210 aus den Halterungen heraus und entwendeten die amtlichen Kennzeichen.

Conny Jehnert Polizeihauptkommissarin Polizeipräsidium Osthessen/Pressestelle Tel. 0661/105-1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen

Das könnte Sie auch interessieren: