Polizeipräsidium Osthessen

POL-FD: Fahrzeug explodiert

Fulda (ots) - HOMBERG - Gegen 04:30 Uhr kam es im Lärchenweg in Ober-Ofleiden zu einem Familienstreit, in Folge dessen der Familienvater das Haus mit seinem Fahrzeug verließ. Da er im Besitz einer sprengstoffrechtlichen Erlaubnis war und drohte, sich selbst und die Familie zu schädigen, nahm die Polizei umfangreiche Fahndungsmaßnahmen auf.

Gegen 06:10 Uhr kam der Renault Megane zurück zum Lärchenweg. Unmittelbar vor dem Wohnhaus explodierte das Fahrzeug vor den Augen der Polizei. Es wird davon ausgegangen, dass sich zu diesem Zeitpunkt der 49 Jahre alte Mann noch in seinem Fahrzeug befand.

Die Kriminalpolizei ist vor Ort. Momentan geht die Polizei von 5 leichtverletzten Personen aus, Über die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden.

Pressesammelstelle wird am Dorfgemeinschaftshaus in Ober-Ofleiden eingerichtet.

Jehnert, PHK'in Pressestelle

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen

Das könnte Sie auch interessieren: