Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen

25.09.2014 – 15:20

Polizeipräsidium Osthessen

POL-FD: Tresore gestohlen - Einbrecherbande festgenommen (Fotos bei news aktuell)

POL-FD: Tresore gestohlen - Einbrecherbande festgenommen (Fotos bei news aktuell)
  • Bild-Infos
  • Download

Fulda (ots)

Fulda / Motten - Bei einem Einbruch in eine Firma in Motten am vergangenen Samstag (20.9.) erbeuteten die Täter zwei tonnenschwere Tresore und kehrten danach mit ihrer Beute in den heimischen Landkreis Fulda zurück. Dort erwartete sie bereits die Polizei. Sie nahm die Einbrecher widerstandslos fest und stellte ihre Beute, das Fahrzeug sowie Einbruchsgerätschaften sicher.

Bereits seit einigen Wochen waren die Beamten des Einbruchskommissariats der Kripo Fulda dem Einbrechertrio wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls auf der Spur. Die Hinweise verdichteten sich dahingehend, dass die bereits einschlägig polizeibekannten Einbrecher einen neuen Coup planten.

So versuchten sie bereits im August 2014 in eine Mottener Firma einzubrechen, ließen aber von der Vollendung ihrer Tat zunächst aus unbekannten Gründen ab. Allerdings entdeckten sie dabei die beiden jeweils tonnenschweren Tresore in den Firmenräumen, die - so stellten die Ermittler später fest - ab diesem Zeitpunkt zum Objekt ihrer Begierde wurden. Bis heute hat die Kripo ermittelt, dass die Täter danach begannen, sich strategisch auf den Diebstahl der Tresore vorbereiteten. So liehen sie sich ein geeignetes Transportfahrzeug und besorgten auch einen Scherenhubwagen und einen Hubwagen, um die schweren Tresore zu bewegen.

Am Samstag (20.9.) war es schließlich soweit. Das Trio fuhr in den späten Abendstunden mit dem ausgerüsteten Transporter nach Motten und brach in die Firma ein. Dank der guten Vorbereitung gelang es ihnen nun die Tresore, mit mehreren tausend Euro Bargeld sowie den Fahrzeugpapieren und anderen Unterlagen der Firma, aus den Räumlichkeiten zu transportieren und mithilfe der beiden Hubwagen in ihr Fahrzeug einzuladen. Dass ihnen die Polizei zwischenzeitlich auf die Schliche gekommen war, bemerkten die Einbrecher im Augenblick ihrer Festnahme durch ein mobiles Einsatzkommando der Polizei aus Kassel.

Bei dem Haupttäter handelt es sich um einen 32-jährigen Mann aus der Gemeinde Eichenzell, er wurde dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht Fulda vorgeführt. Der erlassene Haftbefehl wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Seine beiden Mittäter, zwei 33 und 35-jährige Männer aus der Gemeinde Großenlüder, wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Martin Schäfer, KHK Pressesprecher Tel.: 0661 / 105-1010

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen