Polizeipräsidium Osthessen

POL-FD: Diebstähle und Sachbeschädigung

Fulda (ots) - Kfz Kennzeichen gestohlen

Hünfeld - Ein bisher noch unbekannter Täter hat in der Zeit vom Montag, 04.08. (4.20 Uhr) bis Freitag, 08.08. (5.30 Uhr) die beiden Kfz Kennzeichenschilder WAK-EZ-11 von einem Opel Frontera gestohlen. Das Fahrzeug war zur Tatzeit am Hünfelder Bahnhof gepackt. Die Ehefrau des Geschädigten bemerkte den Diebstahl erst am Samstagmorgen. Der Schaden beträgt etwa 60 Euro.

Auspuffanlage gestohlen

Großenlüder - Unbekannte Täter begaben sich auf das frei zugängliche Gelände einer Schreinerei in der Emil-Gerk-Straße und montierten dort die kompletten Auspuffanlagen von zwei abgestellten Mercedes Sprintern ab. Die Tat ereignete sich in der Nacht von Montag (18.08) auf Dienstag (19.08). Die Höhe des Schadens beträgt etwa 5.000 Euro.

Wasserfass beschädigt

Rasdorf - Im Zeitraum von Freitag (15.08) bis Montag (18.08) stahlen bislang unbekannte Täter die Räder eines ehemaligen Miststreuers. Der Anhänger stand auf einer Viehweide in der Rasdorfer Gemarkung "Eichsfeld" und diente dort als Träger für ein Wasserfass. Die beiden gestohlenen Räder haben einen Wert von circa 200 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - onlinewache.

Martin Schäfer, KHK Pressesprecher Tel.: 0661 / 105-1010

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen

Das könnte Sie auch interessieren: