Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen

16.05.2014 – 09:45

Polizeipräsidium Osthessen

POL-FD: Nachtrag zu schwerem Verkehrsunfall mit Fahrradfahrer in Homberg (Ohm)am Donnerstag, 15.05.2014, 15.30 Uhr

Fulda (ots)

Der bei dem Unfall schwerverletzte 83 jährige Radfahrer ist gestern Abend in der Uni Klinik Gießen verstorben.

Kling, PHK - FUL PP Osthessen, Tel.: 0661/105-2031

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Meldung von gestern 16.48 Uhr:

Lauterbach Medieninformation vom 15.05.2015

Schwerer Verkehrsunfall mit Fahrradfahrer Homberg (Ohm) - Gegen 15:30 Uhr ereignete sich in der Marburger-Straße am dortigen Kreisel ein schwer Verkehrsunfall mit einem Fahrradfahrer. Der Unfallhergang ist noch nicht geklärt. Der Fahrradfahrer wurde sehr schwer verletzt. Rettungsdienste sind an der Unfallstelle.

Es wird nachberichtet.

Ergänzungsbericht: Nach bisherigem Stand der Ermittlungen fuhren zwei Pkws die Marburger-Straße entlang in Richtung Kreisel. Am Kreisel musste das vordere Fahrzeug wegen des Verkehrsaufkommens anhalten. Der nachfolgende Pkw-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das vor ihm anhaltende Auto auf. Durch den Aufprall wurde der aufgefahrene Personenwagen in die Gegenfahrbahn abgewiesen und stieß hier mit einem entgegenkommenden Fahrradfahrer zusammen. Der Radfahrer wird bei dem Unfall schwerst verletzt. Ein Rettungshubschrauber ist ebenfalls zur Unfallstelle gerufen worden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde noch ein Gutachter zur Klärung des Unfallherganges hingezogen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen