Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-HH: 190320-1. Öffentlichkeitsfahndung nach Körperverletzung in Hamburg-St. Pauli

Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.08.2018, 01:40 Uhr Tatort: Hamburg- St. Pauli, U-Bahnhof St. Pauli Die Polizei ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

14.04.2014 – 11:19

Polizeipräsidium Osthessen

POL-FD: Ladendiebin - Tankbohrer - Autoaufbruch - Fensterscheibe eingeworfen

Fulda (ots)

Rabiate Ladendiebein

Fulda - In einem Supermarkt in der Goerdeler Straße beobachtete eine Kundin am Samstagabend (12.4.), gegen 20.00 Uhr, eine andere Frau, die sich eine Flasche Schnaps in ihre Handtasche steckte und ohne zu bezahlen die Kasse passierte. Sie meldete den Vorfall dem Personal, woraufhin die Diebin angesprochen wurde. Doch diese ließ keine Diskussionen zu, verweigerte die Kontrolle ihrer Handtasche und lief zielstrebig nach Hause, trotz Begleitung von zwei Angestellten. An der Haustür angekommen, bedrohte sie die Angestellten und stieß schließlich eine Frau zur Seite. Danach verschwand sie im Haus und schloss hinter sich die Tür. Einer herbeigerufenen Polizeistreife gelang es schließlich, die bereits mehrfach in polizeiliche Erscheinung getretene 34-Jährige im Haus aufzuspüren und anhand der Zeugenaussagen zu identifizieren. Nun erwartet sie ein weiteres Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls.

Tank aufgebohrt

Neuhof - Bei einem in der Jahnstraße, hinter dem Clubhaus des Sportvereins abgestellten Nissan Micra, bohrten Unbekannte in der Nacht von Freitag auf Samstag (11./12.4.) den Tank auf und zapften den Kraftstoff ab. Sie erbeuteten Benzin im Wert von etwa 50 Euro und hinterließen Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Auto aufgebrochen

Fulda - Unbekannte schlugen am Samstagmittag (12.4.), zwischen 12.30 Uhr und 12.45 Uhr, die Scheibe eines in der Leipziger Straße abgestellten Autos ein und stahlen ein Mobiltelefon und eine Damenhandtasche mit Geldbörse und persönlichen Dokumenten. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

Fensterscheibe eingeworfen

In der Bahnhofstraße in Flieden warfen zwei unbekannte Männer am Samstagabend (12.4.), gegen 22.00 Uhr, eine Fensterscheibe von einem Mehrfamilienwohnhaus ein. Dabei zerbrach die doppelglasige Scheibe und es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Die Täter liefen in Richtung Ortsmitte davon.

Hinweise zu den Taten erbittet das Polizeipräsidium Osthessen unter der Rufnummer 0661-1050 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Martin Schäfer Pressesprecher 0661 / 105-1010

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung