Polizeipräsidium Osthessen

POL-FD: Medienmitteilung Nr. 1 von Freitag, 07. März 2014

Fulda (ots) - Körperverletzung

FULDA - Am Montagabend (3.3.) geriet ein 26-jähriger Mann aus Schlitz am ZOB gegen 20:00 Uhr mit einem Begleiter in Streit. Als ein anderer Mann sich einmischte, forderten die beiden Streithähne ihn auf, sich aus der Angelegenheit heraus zu halten. Darauf versetzte der Mann dem 26-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht und verletzte ihn. Der Beschuldigte konnte unerkannt flüchten.

Sachbeschädigung

FULDA - In den Tagen zwischen dem vergangenen Montag und Donnerstag (1. bis 6.3.) beschossen Unbekannte vermutlich mit einer Druckluftwaffe einige Gebäude der Hochschule in der Marquardstraße. Die alarmierte Polizei konnte insgesamt 17 Einschüsse an verschiedenen Gebäuden feststellen. Es entstand ein Schaden von circa 5.000 Euro.

Kennzeichendiebstahl

NEUHOF - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (5./6.3) stahlen Unbekannte im Zollweg das vordere und hintere rote Händlerkennzeichen FD -06157. Die Kennzeichen befanden sich zuletzt an einem Ford Ka. Es entstand ein geringer Schaden.

Einbruch in Bäckerei

FULDA - Unbekannte Einbrecher gelangten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (6./7.3) in eine Bäckerei in der Pacelliallee. Sie entwendeten Bargeld in noch unbekannter Höhe aus den Geschäftsräumen. Wie die Täter ins innere der Filiale gelangten muss die Polizei noch genauer ermitteln.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

geschrieben von Praktikantin Julia Diegelmann

Christian Stahl Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1011

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen

Das könnte Sie auch interessieren: