Polizeipräsidium Osthessen

POL-FD: Medienmitteilung Nr. 1 von Dienstag, 18. Februar 2014

Fulda (ots) - Kaffeeautomat aufgebrochen

FULDA - Unbekannte Täter stahlen aus einem Kaffeeautomaten der Mitarbeiter-Cafeteria im Klinikum in der Pacelliallee Bargeld in noch unbekannter Höhe. Sie brachen den Automaten im Zeitraum zwischen Montag (17.02.), 20.30 Uhr, und Dienstag (18.02.), 00:30 Uhr, auf und richteten dabei Sachschaden von circa 500 Euro an.

Auspuffanlagen gestohlen

NEUHOF - Zwei komplette Auspuffanlagen zweier Mercedes-Benz Sprinter stahlen Unbekannte im Zeitraum von Montag (10.02.) auf Montag (17.02.). Die Transporter waren im Ortsteil Dorfborn auf dem Grundstück eines Kfz-Handels in der Straße "In der Au" abgestellt.

Fahren unter Drogeneinfluss

FULDA - Beamte der Polizeistation Fulda kontrollierten am Montag (17.02.), gegen 14:00 Uhr, einen Mercedes Benz in der Dalbergstraße. Im Verlauf der Kontrolle stellten sie fest, dass der Fahrer Schwierigkeiten hatte, seine Bewegungen zu koordinieren. Sie schöpften den Verdacht, dass der 24-jährige Fahrer unter Drogeneinfluss stehen könnte. Daher boten ihm die Polizisten einen freiwilligen Drogenschnelltest an. Dieser erhärtete den Anfangsverdacht. Daraufhin musste der junge Mann die Beamten zur Wache begleiten. Nach Blutentnahme, Anzeigenaufnahme und Untersagung der Weiterfahrt wurde er wieder entlassen.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen

Das könnte Sie auch interessieren: