Polizeipräsidium Osthessen

POL-FD: Diebe und Einbrecher unterwegs

Fulda (ots) - Kennzeichendiebstahl

NEUHOF - Im Zeitraum zwischen Freitag (07.02.), 18.45 Uhr, und Montag (10.02.), 04.30 Uhr, stahlen Unbekannte die beiden Kennzeichenschilder FD-O-2404 von einem schwarzen Hyundai. Dieser war auf dem Parkplatz am Bahnhof in der Vinzenzstraße abgestellt.

Wohnungseinbruch

FULDA - In ein unbewohntes Einfamilienhaus in der Graveneggstraße brachen unbekannte Täter im Zeitraum zwischen Sonntag (26.01.) und Sonntag (09.02.) ein. Sie durchsuchten erfolglos mehrere Zimmer und flüchteten ohne Diebesgut. Es blieb lediglich Sachschaden in Höhe von circa 200 Euro zurück, den die Einbrecher beim Aufbrechen eines Fensters verursachten.

Bargeld aus Wohnung gestohlen

FULDA - Zwischen Sonntag (09.02.), 22.00 Uhr, und Montag (10.02.), 01.00 Uhr, brachen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus in der Kreuzbergstraße ein. Sie kletterten über das Balkongeländer und brachen die Tür der Erdgeschosswohnung auf. Anschließend durchwühlten sie mehrere Schränke und entwendeten eine noch unbekannte Menge Bargeld. Es entstand Sachschaden von circa 500 Euro.

Samsung Tablet gestohlen

FULDA - Unbekannte Diebe schlugen am Samstag (08.02.), zwischen 00.00 Uhr und 08.40 Uhr, eine Dreiecksscheibe eines weißen Renault Transporters ein. Dieser war in der Florengasse abgestellt. Anschließend entwendeten sie ein hinter der Windschutzscheibe angebrachtes Samsung Galaxy Tab 2 mit Halterung. Es hat einen Wert von circa 220 Euro.

Navigationsgerät gestohlen

FULDA - Am Samstag (08.02.), zwischen 12.15 Uhr und 15.30 Uhr, schlugen Unbekannte die Beifahrerscheibe eines schwarzen Renault Clio ein. Dieser war in der Magdeburger Straße im Parkhaus am Sportbad abgestellt. Aus dem Fahrzeug entwendeten sie ein Navigationsgerät der Marke "Tom Tom" im Wert von circa 150 Euro.

Hinweise zu den Taten erbittet das Polizeipräsidium Osthessen unter der Rufnummer 0661-1050 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

geschrieben von Praktikant Timo Mozer

Martin Schäfer, KHK Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1010

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen

Das könnte Sie auch interessieren: