Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Nach Einbruch in Emaillierwerk - Tatfahrzeug gefunden (Fotos bei news-aktuell)

POL-FD: Nach Einbruch in Emaillierwerk - Tatfahrzeug gefunden (Fotos bei news-aktuell)
Foto 2 des gestohlenen und beschädigten Renault Captur

Fulda (ots) - Fulda - Nach dem spektakulären Einbruch in das Einkaufscenter "Emaillierwerk" in Fulda, in der Montagnacht (13.3.), gegen 02.30 Uhr, ist am frühen Montagabend eines der Tatfahrzeuge aufgefunden worden. Aufmerksame Bürger entdeckten den erheblich beschädigten Renault Captur gegen 18.00 Uhr im Weyherser Weg in Fulda und verständigten die Polizei.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand des Einbruchskommissariates der Kripo Fulda, müsste das Fahrzeug in der Tatnacht vermutlich zwischen 03.45 Uhr und 04.00 Uhr dort geparkt worden sein. Um den Schaden am Fahrzeugheck zu verbergen, hatten sie den Wagen am linken Fahrbahnrand auf dem Parkstreifen direkt an einem Altglascontainer in Fahrtrichtung Buseckstraße abgestellt. Vermutlich sind die Einbrecher vom Emaillierwerk über die Künzeller Straße und die Mehlerstraße in den Weyherser Weg gefahren.

Die Auswertungen der Überwachungskameras dauern noch an. Bislang sind auf den Aufnahmen lediglich vier schwarz gekleidete und maskierte Personen zu sehen sowie der vor dem Einbruch im Renault Autohaus Enders im Kohlhäuser Feld gestohlene Renault Captur.

Der aus dem Geldautomaten ausgebaute und gestohlene Tresor hat ein Gewicht von etwa 400 - 500 Kilogramm, er wurde mit einem zweiten, bislang unbekannten Tatfahrzeug, das außerhalb des Centers stand, abtransportiert. An Bargeld erbeuteten die Diebe mehrere tausend Euro. Der Sachschaden an dem Automaten beträgt etwa 20.000 Euro, der Schaden an dem neuen Renault Vorführwagen etwa 6000 Euro.

Die Kripo Fulda bittet Personen, die gegen 01.00 Uhr an dem Autohaus in der Kohlhäuser Straße, gegen 02.30 Uhr am Emaillierwerk und im Zeitraum bis etwa 04.00 Uhr an der oben beschriebenen Fahrtstrecke Künzeller Straße - Mehlerstraße oder am Abstellort im Weyherser Weg verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich zu melden.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Martin Schäfer, KHK Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1011

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: