Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

17.06.2019 – 14:08

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Fünf Autoaufbrüche beschäftigen Polizei

Bad Oeynhausen (ots)

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag in Volmerdingsen drei Autos aufgebrochen. Ein weiterer Fall wurde der Polizei zudem aus Werste gemeldet. Hier war es bereits in der Nacht zu Freitag zu einem Autoaufbruch gekommen. In allen Fällen wurde an den Fahrzeugen eine Seitenscheibe zertrümmert.

In Volmerdingsen waren ein VW Golf am Volmser Heidweg, ein Opel an der Brötchenstraße und ein Ford an der Straße Volmersloh betroffen. Aus Werste meldeten sich die Fahrzeugbesitzer eines Nissan und eines BMW von der Steinfeldstraße und vom Lilienthalweg. Die Diebe erbeuteten neben Geld und Ausweisdokumenten noch zwei Handtaschen sowie einen Rucksack.

Die Polizei empfiehlt, auch wenn der Wagen über Nacht auf dem eigenen Grundstück steht, grundsätzlich keinerlei Wertsachen im Fahrzeug zurückzulassen. Hinweise zu den aktuellen Fällen werden von den Ermittlern unter Telefon (0571) 88660 erbeten.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell