Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

01.03.2019 – 11:53

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Kradfahrer kommt in Einmündungsbereich zu Fall

Bad Oeynhausen (ots)

Am Donnerstagmittag ist in Rehme ein Mofafahrer auf der Mindener Straße (B 61) gestürzt. Vorausgegangen war dem Unfall ein Ausweichmanöver mit einer Fußgängerin, die gerade die Straße überquerte.

Ersten polizeilichen Erkenntnissen zufolge war ein 53 Jahre alter Bad Oeynhausener mit einem Mofa der Marke Peugeot gegen 12.50 Uhr auf der Mindener Straße aus Richtung Dehme kommend unterwegs. Als der Mann in die Straße "Alter Rehmer Weg" nach links einbiegen wollte, überquerte zur selben Zeit eine 40-jährige Fußgängerin mit einem Kinderwagen den Einmündungsbereich in Richtung Tannenbergstraße. Beim anschließenden Bremsvorgang stürzte der Mann mit seinem motorisierten Untersatz und konnte so einen Zusammenstoß mit der Frau vermeiden. Dabei zog er sich Verletzungen zu, die durch Rettungskräfte behandelt wurden.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung