Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

20.12.2018 – 12:36

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Radfahrer (80) von Auto erfasst

Minden (ots)

Bei dem Versuch, an einer Fußgängerfurt die Immanuelstraße zu überqueren, ist am Mittwochnachmittag ein 80-jähriger Radfahrer von einem Auto erfasst worden. Durch die Kollision stürzte der Senior mit seinem Pedelec auf die Fahrbahn und erlitt dabei leichte Verletzungen.

Zu dem Unfall kam es, als ein 21-jähriger BMW-Fahrer um kurz nach halb vier vom Grimpenwall kommend geradeaus in Richtung der Immanuelstraße fuhr. Da der Mann offenbar trotz "Rotlicht" den Einmündungsbereich passierte, kam es zum Zusammenstoß mit dem aus Sicht des 21-Jährigen von links nach rechts querenden Radfahrer. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Leichtverletzten ins Klinikum.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:
Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke
Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung