Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Auto schleudert in den Gegenverkehr - Zwei Frauen verletzt

Die beiden Fahrzeuge, ein VW Beetle und ein Polo, prallten am Nachmittag im Wiehengebirge auf der Schnathorster Straße zusammen. Foto: Polizei Minden-Lübbecke
Die beiden Fahrzeuge, ein VW Beetle und ein Polo, prallten am Nachmittag im Wiehengebirge auf der Schnathorster Straße zusammen. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Lübbecke-Nettelstedt, Espelkamp (ots) - Zu einem Zusammenstoß zweier Autos ist es am Mittwochnachmittag auf der Schnathorster Straße zwischen Nettelstedt und Schnathorst kurz vor der Bergkuppe gekommen. Dabei wurden die beiden Fahrerinnen, eine 22-jährige Frau aus Espelkamp und eine 40-jährige Lübbeckerin verletzt.

Die 40-Jährige war gegen 14.20 Uhr aus Nettelstedt kommend auf der Schnathorster Straße unterwegs, als ihr VW laut Polizei in einer scharfen Linkskurve auf der durch Nässe und Dreck stellenweise sehr schmierigen Fahrbahn plötzlich ins Schleudern geriet. Der Wagen kam in den Gegenverkehr und prallte dort mit dem VW der 22-Jährigen zusammen. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge in den angrenzenden Grünstreifen geschleudert. Die Besatzungen zweier Rettungswagen kümmerten sich um die Fahrerinnen und brachten sie ins Krankenhaus nach Lübbecke. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden anschließend abgeschleppt.

Da sich bereits zuvor in dem Kurvenbereich ein Verkehrsunfall ereignete, veranlasste ein Verantwortlicher von Straßen NRW zur Absicherung der Gefahrenstelle das Aufstellen von Warnbaken.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:
Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke
Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: