Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

03.05.2018 – 15:45

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Einbrecher von Mieter überrascht

Minden (ots)

Eine böse Überraschung erlebte ein Mieter eines Mehrfamilienhauses in der Königstraße am Mittwochmorgen, als er in seiner Wohnung einen Einbrecher entdeckte. Der 51-Jährige versuchte noch, den Flüchtenden festzuhalten. Der Tatverdächtige konnte sich aber losreißen. Hierbei riss die Jacke sowie das T-Shirt, sodass der Einbrecher mit freiem Oberkörper flüchtete. Der 32-Jährige konnte im Rahmen einer Fahndung von einer Streifenwagenbesatzung im Bereich Königsglacis festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld stellte gegen den einschlägig Polizeibekannten einen Untersuchungshaftbefehl. Dieser wurde noch am Mittwoch am Amtsgericht Minden vollstreckt.

Der Mieter befand sich gegen sieben Uhr im Wohnzimmer und sah fern. Kurz bevor er zur Arbeit wollte, ging er noch einmal ins Schlafzimmer. Hier überraschte er den Einbrecher, der gerade dabei war den Kleiderschrank zu durchwühlen. Beim folgenden Gerangel zog sich das Opfer eine Verletzung zu. Wie der 32-Jährige in das Haus sowie die Wohnung gelangte, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell