Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

12.03.2018 – 13:50

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Lkw schiebt zwei Autos aufeinander

POL-MI: Lkw schiebt zwei Autos aufeinander
  • Bild-Infos
  • Download

Bad Oeynhausen (ots)

Auf der Kanalstraße ereignete sich am Samstagvormittag ein Auffahrunfall. Hierbei schob ein Lkw zwei Autos aufeinander. Die Fahrerin eines Audis zog sich dabei Verletzungen zu. Der Sachschaden wurde auf mindestens 20.000 Euro geschätzt.

Gegen 11.35 Uhr befuhr eine 25-Jährige mit ihrem Renault die B 61 von der A 30 kommend in Richtung A 2. An der Kreuzung zur Herforder Straße sprang die Ampel von Grün auf Gelb um, und sie bremste ihr Auto ab. Die hinter ihr fahrende Audi-Fahrerin (33) hielt ebenfalls an. Der Fahrer (28) eines folgenden Lkws mit Anhänger erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Audi auf. Dieser wiederum wurde auf den Renault geschoben. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung