Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Roller umgeworfen - Jugendliches Trio fällt auf

Minden (ots) - Ein jugendliches Trio ist am Mittwochnachmittag dabei aufgefallen, als es einen an der Ecke Hahler Straße/Alte Sandtrift abgestellten Roller umwarf. Kurze Zeit später ging ein weiterer Anruf bei der Polizei ein, dass die Teenager sich nun an der Bürgermeister-Kleine-Straße an einem Auto und einem weiteren Roller zu schaffen machen würden.

Eine Polizeistreife konnte die 16 und 17 Jahre alten Jugendlichen schließlich zur Rede stellen. Während die beiden Fahrzeuge an der Bürgermeister-Kleine-Straße unversehrt waren, wies der umgestoßene Roller Beschädigungen auf. Dafür verantwortlich dürfte den Ermittlungen der Beamten zufolge einer der beiden 17-Jährigen gewesen sein. Auf ihn kommt ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung zu.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: