Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Blinker aus?

Düren (ots) - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen an der Einmündung der Brändströmstraße in die ...

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

FW-E: Feuer in ehemaliger Schule in Altenessen

Essen - Altenessen, 20.02.2019, 23:12 Uhr (ots) - In den späten Abendstunden gingen bei der Feuerwehr Essen ...

13.02.2018 – 13:42

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Lkw knickt beim Rangieren Laterne um

Minden (ots)

Ein Lkw hat beim Rangieren auf der Viktoriastraße kurz vor der Bahnunterführung am Donnerstag vergangener Woche eine Laterne umgefahren. Da der Fahrer sich nicht um den Schaden kümmerte, sucht die Polizei nun Zeugen des Vorfalls.

Nach Erkenntnissen der Beamten wendete der Lkw-Fahrer gegen 6.30 Uhr von der Kaiserstraße kommend vor der Bahnunterführung, da sein Fahrzeug vermutlich nicht unter die Brücke durchgepasst hätte. Dabei stieß das schwere Fahrzeug mit dem Auflieger rückwärts gegen die in Höhe eines Angelgeschäftes aufgestellte Laterne. Hinweise auf den Verursacher werden von den Beamten des Verkehrskommissariates unter (0571) 88660 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke