Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

15.01.2018 – 12:00

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Familie bei Unfall auf B 239 verletzt

POL-MI: Familie bei Unfall auf B 239 verletzt
  • Bild-Infos
  • Download

Rahden (ots)

Ein 38-jähriger Familienvater befuhr am Sonntagabend um kurz nach 18 Uhr mit seinem BMW die Diepholzer Straße (B 239) in Richtung Rahden. Etwa 100 Meter vor der Einmündung Bremer Straße kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Durch den Aufprall wurden er und seine 33-jährige Frau sowie die hinten sitzenden ein und sechs Jahre alten Kinder verletzt. Sie wurden mit drei Rettungswagen ins Krankenhaus nach Lübbecke gebracht. Der 38-Jährige gab der Polizei vor Ort an, dass er einem Reh ausweichen musste. Die Feuerwehr Rahden beseitigte das ausgelaufene Motorenöl. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 25.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung