FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Autofahrerin nach Kollision leicht verletzt

Rahden (ots) - Bei dem Zusammenstoß zweier Autos an der Kreuzung Mindener Straße/Vordamm/Eisenbahnstraße in Rahden erlitt am Freitagvormittag eine 42-jährige Autofahrerin aus Rahden leichte Verletzungen. Eine Rettungswagenbesatzung kümmerte sich um die Frau und brachte sie ins Krankenhaus.

Zu dem Unfall kam es, als ein 70-jähriger Mercedes-Fahrer um kurz nach halb elf von der Straße Vordamm kommend, die Mindener Straße geradeaus in Richtung Eisenbahnstraße überqueren wollte. Die 42-Jährige war zu diesem Zeitpunkt mit ihrem Mini Cooper auf der Mindener Straße stadteinwärts unterwegs. Ihr Wagen prallte mit der Front gegen den Mercedes und war anschließend nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppwagen sorgte schließlich für den Abtransport des Minis Coopers.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: