Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

09.10.2017 – 12:55

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Polizei nimmt Handy-Räuber fest

Lübbecke (ots)

Unter dem Verdacht, einem Jugendlichen das Handy geraubt zu haben, hat die Polizei am frühen Sonntagabend in der Lübbecker Innenstadt einen 28-jährigen Mann festgenommen. Da der Verdächtige offenbar psychische Probleme hatte, wurde er später in eine Fachklinik gebracht.

Zuvor hatte der Mann auf dem oberen Parkdeck des Parkhauses Ost einen 17-Jährigen aufgefordert, ihm das Handy zu geben. Als der Jugendliche dies ablehnte, riss der 28-Jährige ihm das mobile Gerät aus der Hand. Bevor der Angreifer mit seiner Beute flüchtete, schlug er seinem Opfer noch mit der Faust gegen den Kopf. Der 17-Jährige hatte sich zusammen mit weiteren Jugendlichen auf dem Parkdeck aufgehalten, um sich dort eigenen Angaben zufolge gegenseitig zu filmen. Im Rahmen einer Fahndung konnte eine Streifenwagenbesatzung den Gesuchten später antreffen. Das erbeutete Handy hatte der Mann noch bei sich. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft wurde dem 28-Jährigen eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke