Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

27.09.2017 – 11:21

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: 20-Jähriger verliert Kontrolle über sein Auto

POL-MI: 20-Jähriger verliert Kontrolle über sein Auto
  • Bild-Infos
  • Download

Stemwede-Wehdem (ots)

Verletzungen erlitt ein 20-jähriger Autofahrer aus Stemwede, als dessen Kleinwagen am Dienstagmorgen in Wehdem von der Berkenbüscher Straße abkam und mit einem Baum kollidierte. Eine Rettungswagenbesatzung kümmerte sich um den jungen Mann und brachte ihn ins Krankenhaus nach Rahden.

Laut Polizei war der 20-Jährige um kurz vor 9 Uhr mit seinem Ford in westlicher Richtung unterwegs. Außerhalb der Ortschaft geriet der Wagen ausgangs einer Rechtskurve zunächst mit den linken Reifen auf den unbefestigten Seitenstreifen. Bei dem Versuch, den Pkw wieder abzufangen, geriet der Ford nach rechts von der Straße und prallte mit der hinteren linken Fahrzeugseite gegen eine Birke. Nach dem Aufprall schleuderte das Auto auf einen Acker und kam dort schwer beschädigt zum Stehen. Der Fahrer konnte sich selbst aus seinem Pkw befreien und den Rettungsdienst alarmieren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell