PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Minden-Lübbecke mehr verpassen.

06.09.2017 – 11:44

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Ohne Führerschein unterwegs

Stemwede - Espelkamp - RahdenStemwede - Espelkamp - Rahden (ots)

Im Rahmen von Verkehrskontrollen in Stemwede, Espelkamp und Rahden fielen drei Autofahrer auf, die nicht im Besitz eines Führerscheins waren. Bei zweien handelt es sich um Wiederholungstäter. Montagnachmittag fiel ein Stemweder auf der Straße "Obere Horst" in Levern auf. Dort führte der Verkehrsdienst Lübbecke eine Geschwindigkeitsmessung durch. Hierbei erkannten die Einsatzkräfte einen "alten Bekannten", der sich aus einer Seitenstraße näherte. Nachdem der 70-Jährige die Polizisten erkannte, flüchtete er mit seinem Toyota Yaris nach Hause. Hier stellten ihn die Beamten im Garten des Nachbargrundstücks. Neben dem, dass er zum wiederholten Male ohne Führerschein gefahren war, stand er auch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ein gebrauchter Joint lag noch auf dem Beifahrersitz. Es folgte eine Blutprobe auf der Polizeiwache in Lübbecke.

Dienstagnachmittag hielt eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Espelkamp auf der Straße "Am Hügel" in Espelkamp einen Audi 80 an. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 39-Jährige aus Preußisch Oldendorf keinen Führerschein besitzt. Überprüfungen ergaben, dass der Tatverdächtige in den letzten vier Monaten bereits zweimal mit einer gefälschten Fahrerlaubnis aufgefallen war.

Gegen 18.10 Uhr kontrollierten Einsatzkräfte einen in Rahden einer 3er BMW. Der 28-Jährige aus Diepenau konnte ebenfalls keinen Führerschein vorweisen. Zudem waren die auf der Rücksitzbank mitgeführten Kinder (4, 5 und 7) nicht im Kindersitz gesichert.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell