PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Minden-Lübbecke mehr verpassen.

14.08.2017 – 11:16

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Auto prallt auf der Twiehauser Straße gegen Baum

Stemwede-Twiehausen (ots)

Ein 49-jähriger Autofahrer ist am Samstagabend zwischen Twiehausen und Oppendorf von der Twiehauser Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Verletzungen erlitt der Fahrer nicht, allerdings war der Mann alkoholisiert.

Der Unfall ereignete sich gegen 20 Uhr etwa 200 Meter südlich der Kreuzung mit der Rahdener Straße außerhalb der Ortschaft. Den Erkenntnissen der Polizei zufolge kam der Wagen zunächst nach rechts von der Kreisstraße ab. Nach dem Aufprall gegen den Baum wurde das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam dort letztlich zum Stehen. Vorsichtshalber war auch eine Rettungswagenbesatzung zur Unfallstelle ausgerückt.

Der 49-Jährige gab zum Unfallhergang gegenüber den Polizisten an, er habe einem plötzlich vor ihm auftauchenden Reh ausweichen müssen. Da bei dem Mann der Verdacht auf Trunkenheit am Steuer bestand, wurde ihm auf richterliche Anordnung eine Blutprobe entnommen. Das beschädigte Auto wurde später abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell