Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Angestellte und Kunden stoppen mutmaßlichen Ladendieb

Espelkamp (ots) - Einer Angestellten und zwei Kunden eines Drogeriemarktes an der Breslauer Straße gelang es am Dienstagnachmittag mit vereinten Kräften einen mutmaßlichen Ladendieb bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Der Verdächtige, ein 34-jähriger Mann aus Rahden, hatte zuvor versucht eine Flasche Parfüm im Wert von 90 Euro an der Kasse vorbei zu schmuggeln. Als er daraufhin vom Personal angesprochen wurde, versuchte sich der 34-Jährige zunächst herauszureden. Als eine Mitarbeiterin darauf nicht einging, beabsichtigte der Mann das Geschäft zu verlassen. Erst durch das beherzte Zufassen konnte der Rahdener schließlich gestoppt werden.

Die zwischenzeitlich verständigten Polizisten stellten die Personalien des 34-Jährigen fest. Auf ihn kommt nun eine Anzeige wegen des Verdachts auf einen versuchten räuberischen Diebstahl zu.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: