Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Rollerfahrer zieht sich schwere Verletzungen zu

Bad Oeynhausen (ots) - Bei einer Kollision mit einem Auto zog sich am Montagnachmittag in der Innenstadt ein Rollerfahrer schwere Verletzungen zu. Der 59-Jährige wurde zusammen mit seiner leicht verletzen Sozia (40) dem Krankenhaus Bad Oeynhausen zugeführt.

Ein Skoda-Fahrer (68) befuhr gegen 18 Uhr die Straße Grüner Weg und bog nach rechts auf die Hermann-Löns-Straße ein. Auf dieser fuhr gleichzeitig der Rollerfahrer in Richtung Weserstraße. Somit kam es zum seitlichen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Rollerfahrer verlor daraufhin die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte. Der Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro taxiert.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: