Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Mini Cooper landet nach Unfall auf der Seite

Infolge der Kollision mit einem BMW schleuderte der Mini Cooper auf die Seite.
Infolge der Kollision mit einem BMW schleuderte der Mini Cooper auf die Seite.

Minden (ots) - Samstagmorgen fuhr eine BMW-Fahrerin in Dankersen auf ein geparktes Auto auf. Anschließend verriss die 58-Jährige das Lenkrad ihres Autos, kam ins Schleudern und landete auf der Fahrzeugseite. Die Leichtverletzte konnte sich selbst aus dem Wagen befreien. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 35.000 Euro taxiert.

Die Mini Cooper-Fahrerin befuhr gegen 9.50 Uhr die Steinkreuzstraße stadteinwärts. Kurz hinter der Volkerstraße übersah sie einen am rechten Straßenrand abgestellten 3er BMW und fuhr auf diesen auf. Durch die Wucht der Kollision wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: