Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Verkehrsunfall mit 7 Verletzten

Kreis Minden-Lübbecke (ots) - Verkehrsunfall mit 7 Verletzten auf der L770 in Stemwede-Twiehausen am Freitag, den 21.07.2017 gegen 14.20 Uhr Zur Unfallzeit wollte der 39-jährige Fahrer eines Opel Zafira vom Alten Postweg in Stemwede-Twiehausen nach links auf ein Tankstellengelände abbiegen und bremste sein Fahrzeug hierzu ab. Die nachfolgende 39-jährige Fahrerin eines VW Golf erkannte dies spät und fuhr auf den abbiegenden PKW auf. Im abbiegenden PKW wurden der 39-jährige Fahrzeugführer, seine 33-jährige Beifahrerin sowie zwei Kinder im Alter von 7 und 5 Jahren leicht verletzt. Ein 2-jähriges Kind zog sich schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Die Fahrerin des auffahrenden PKW zog sich leichte Verletzungen zu. Ein 6-jähriges Kind wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 9000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Leitstelle

Telefon: 0571/8866 3144

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: