Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Einbrecher hatten es auf Tresor abgesehen

Rahden (ots) - Einbrecher sind in der Nacht zu Montag gewaltsam in den Netto-Markt am Kreisel Gartenstraße/Weher Straße/Bahnhofstraße in der Rahdener Innenstadt eingedrungen. Ihr Ziel, den Tresor zu erbeuten, erreichten die Kriminellen nicht.

Den Erkenntnissen der Polizei zufolge machten sich die Unbekannten gegen 2.50 Uhr an einer Seitentür zu schaffen. Nachdem sie dieses Hindernis überwunden hatten, brachen sie im Gebäude zwei weitere Türen auf. Schließlich versuchten sie vergeblich in einem Büro den Tresor mit massiver Gewalt aus der Verankerung zu lösen. Als ihnen dies nicht gelang, verschwanden die Einbrecher im Schutze der Dunkelheit. Die Ermittler hoffen nun auf Zeugen, denen verdächtig wirkende Personen oder ein in der Nähe abgestelltes Fahrzeug aufgefallen sind. Hinweise werden von der Polizei in Minden unter (0571) 88660 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: