Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ME: 19-jähriger Langenfelder nach Angriff schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen - Monheim - 1901093

Mettmann (ots) - In der Nacht zu Samstag (19. Januar 2019) ist ein 19 Jahre alter Langenfelder vor einer ...

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

10.07.2017 – 11:25

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Zeugen nach Unfall an der Kreuzung Königswall/Königstraße gesucht

Minden (ots)

Nach einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Königswall/Königsstraße am vergangenen Donnerstag ermittelt die Polizei wegen des Verdachts auf Unfallflucht. Die Beamten des Verkehrskommissariates suchen Zeugen.

Eine 47-jährige Autofahrerin aus Vlotho meldete sich am Freitag bei den Mindener Polizisten. Die Frau gab zu Protokoll, dass sie mit ihrem roten Toyota gegen 15.50 Uhr auf dem Königswall in Richtung Königstraße gefahren sei. Als sie dort nach links abbiegen wollte, streifte ein bisher unbekannter dunkelgrüner Pkw die rechte Fahrzeugseite ihres Toyotas. Die Fahrerin des anderen Fahrzeuges habe ihr noch etwas durch die geöffneten Seitenscheiben zugerufen und sei dann weitergefahren. Als die 47-Jährige nach dem Abbiegen am Straßenrand stoppte, sei eine Frau auf sie zu gekommen, die den Vorfall beobachtet habe. Diese Frau sowie weitere Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter (0571) 88660 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung