Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Minden-Lübbecke mehr verpassen.

14.06.2017 – 13:31

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Drei Verletzte bei Auffahrunfall

POL-MI: Drei Verletzte bei Auffahrunfall
  • Bild-Infos
  • Download

Porta Westfalica (ots)

Dienstagnachmittag ereignete sich auf der B 482 im Bereich der Autobahnüberführung ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Hierbei zogen sich die alle Fahrzeugführer leichte Verletzungen zu. Zwei Autos waren aufgrund der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 15.000 Euro taxiert. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Feuerwehr musste ausgelaufene Betriebsstoffe abstreuen.

Der Fahrer (46) eines Audi A4 befuhr gegen 15.05 Uhr auf der B 482 in Richtung Porta Westfalica. In Höhe der Autobahnüberführung musste der Lager verkehrsbedingt halten. Dies erkannte die hinter ihm fahrende Audi-Fahrerin (40) aus Bückeburg zu spät und fuhr auf. Durch die Wucht der Kollision wurde das Fahrzeug des Lagers noch auf einen davorstehenden Audi TT einer 40-jährigen Mindenerin geschoben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys