Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

27.04.2017 – 13:16

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Zwei Leichtverletzte und reichlich Blechschaden nach Unfall

Espelkamp-Isenstedt (ots)

Zwei leicht verletzte Autofahrerinnen und ein Schaden von rund 24.000 Euro. Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am späten Mittwochnachmittag auf der Hauptstraße in Isenstedt.

Eine 75-jährige Frau beabsichtigte den Erkenntnissen der Polizei zufolge gegen 17.45 Uhr mit ihrem Opel von dem Gelände einer Gaststätte nach links auf die Hauptstraße zu fahren. Dabei kam es zur Kollision mit dem VW einer 84-jährigen Seniorin, die zu diesem Zeitpunkt auf der Hauptstraße in Richtung Frotheim fuhr.

Durch die Kollision wurde der Opel um den VW herumgeschleudert und stieß mit dem Mazda eines 44-jährigen Mannes zusammen. Der 44-Jährige hatte sich auf der Hauptstraße hinter dem VW befunden. Der Mazda wiederum wurde durch den Aufprall zunächst gegen einen vor dem Gasthaus geparkten weiteren Opel geschleudert und prallte schließlich noch gegen eine Straßenlaterne. Der Rettungsdienst brachte die beiden Frauen ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell