PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Minden-Lübbecke mehr verpassen.

13.02.2017 – 14:40

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Zwei Verletzte nach Kollision auf Kreuzung

POL-MI: Zwei Verletzte nach Kollision auf Kreuzung
  • Bild-Infos
  • Download

Stemwede-Westrup (ots)

Bei dem Zusammenstoß zweier Autos auf der Kreuzung Westruper Straße/Nachtigallenweg in Westrup sind am Montagmorgen zwei Autofahrer leicht verletzt worden.

Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer war am Morgen gegen 6.50 Uhr mit seinem Hyundai aus Richtung Niedermehner Straße kommend auf dem Nachtigallenweg unterwegs. Als er die Kreuzung geradeaus überqueren wollte, kam es laut Polizei zur Kollision mit dem VW eines 56-jährigen Mannes. Der fuhr zu diesem Zeitpunkt auf der Westruper Straße in südliche Richtung. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Hyundai von der Straße auf einen Acker geschleudert. Der VW drehte sich und kam entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung auf der Vorfahrtsstraße zum Stehen.

Die Besatzung eines Rettungswagen kümmerte sich um die Verletzten und brachte sie ins Krankenhaus nach Rahden. Mitarbeiter des Bauhofes streuten aus dem VW ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Beide Fahrzeuge wurden später abgeschleppt. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 15.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell