Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Bei Bäckereieinbruch Geld aus Tresor gestohlen

Espelkamp (ots) - Auf Geld hatten es Unbekannte bei einem Einbruch in eine Bäckerei im Gebäude des Marktkaufes in der Nacht zu Montag abgesehen. Die Kriminellen flexten einen Tresor auf und stahlen die darin gelagerten Einnahmen sowie das Wechselgeld.

Die Beamten der Kriminalwache gehen davon aus, dass der Einbruch vermutlich von zwei Männern in der Zeit zwischen Mitternacht und 1 Uhr verübt wurde. In dieser Zeit drang das Duo durch eine zuvor von ihnen gewaltsam geöffnete Außentür in das am Hindenburg gelegene Gebäude ein. Anschließend flexten sie den vorgefundenen Tresor auf und transportierten ihre Beute mit Beuteln oder einer Tasche ab. Zuvor hatten die Männer noch versucht ihre Spuren am Tatort zu verwischen.

Die Ermittler hoffen, dass das Duo, möglicherweise in Verbindung mit einem Fahrzeug, bemerkt wurde. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei unter (05741) 2770 in Verbindung zu setzen.

Einen fast gleichartig verlaufenden Einbruch in eine Bäckerei ereignete sich ebenfalls in der Nacht zu Montag in Bad Oeynhausen. Auch hier flexten die Kriminellen einen Tresor auf, entwendeten das Bargeld und versuchten zudem durch das Entleeren eines Feuerlöschers die Spurensuche der Polizei zu erschweren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: