Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-K: 190521-4-K Mit gestohlener Bankkarte Geld abgehoben - Personenfahndung

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem unbekannten Mann, der ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

26.08.2016 – 10:27

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Kradfahrer bei Überholmanöver gestürzt

POL-MI: Kradfahrer bei Überholmanöver gestürzt
  • Bild-Infos
  • Download

Bad Oeynhausen (ots)

Bei einem Überholmanöver auf der Volmerdingsener Straße ist ein 55-jähriger Motorradfahrer aus Bad Oeynhausen am Donnerstagnachmittag gestürzt. Der Mann zog sich dabei leichte Verletzungen zu und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Der um kurz vor 18 Uhr mit einer Suzuki in nördliche Richtung fahrende Mann beabsichtigte laut Polizei in Höhe der Einmündung der Weinstraße zwei vor ihm fahrende Autos zu überholen. Als er bemerkte, dass ein Pkw nach links in die Straße "Grelle" abbog, bremste er seine Suzuki stark ab. Dabei verlor er die Kontrolle über die Maschine und stürzte. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit an der geradeaus verlaufenden Unfallstelle beträgt 50 Stundenkilometer.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke