Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Vom Zimmerbrand in die Haftanstalt

Porta Westfalica (ots) - In der Nacht zu Dienstag wurde die Polizei zu einem Brand in Hausberge gerufen. Glücklicherweise wurde bei dem Zimmerbrand in der Straße Faulensiek niemand verletzt und der Schaden hielt sich in Grenzen. Allerdings nahm die Streifenwagenbesatzung den Verursacher fest. Gegen ihn lag ein Haftbefehl vor. Nun muss er eine Freiheitsstrafe von einem Jahr absitzen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte gegen 2 Uhr eine brennende Zigarette das Bett des 49-Jährigen entzündet. Der Brand konnte von der Feuerwehr schnell gelöscht werden. Hierbei entstand ein Schaden von rund 5.000 Euro. Bei der routinemäßigen Überprüfung des Mannes stellten die Beamten fest, dass gegen ihn wegen diverser Straftaten ein Haftbefehl vorlag. Über das Polizeigewahrsam in Minden führte ihn am Dienstag der Weg direkt in eine JVA.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: