Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Mutter und zwei Töchter bei Unfall verletzt

Espelkamp (ots) - Leichte Verletzungen erlitten eine Mutter und ihre beiden Töchter bei einem Verkehrsunfall in Schmalge auf der Kreuzung Dauweg/Zum Staatsforst am Dienstagmorgen.

Die 39-Jährige war mit ihrem Opel gegen 7.50 Uhr auf dem Dauweg in nördlicher Richtung unterwegs. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit dem Mercedes Sprinter eines 60-jährigen Mannes aus Bissendorf. Der hatte sich aus Sicht der 39-Jährigen von rechts kommend der Kreuzung genähert. Während der Fahrer des Sprinters den Aufprall unversehrt überstand, kümmerten sich die Besatzungen zweier Rettungswagen um die Frau und ihre beiden sieben und dreizehn Jahre alten Kinder. Sie wurden anschließend ins Krankenhaus nach Rahden gebracht.

Der Opel kam nach der Kollision in einem Gebüsch zum Stehen und musste später ebenso abgeschleppt werden wie der Sprinter. Die Kreuzung liegt außerhalb der Ortschaft. Hier gilt die Vorfahrtsregelung "Rechts vor Links". Den Schaden schätzt die Polizei auf annähernd 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: