Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

05.05.2016 – 19:18

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Drei Radfahrerinnen nach Sturz verletzt

32339 Espelkamp (ots)

Zum Teil erhebliche Verletzungen zogen sich drei Radfahrerinnen zu, nachdem sie zusammenstießen und stürzten. Am Donnerstag gegen 16 Uhr war eine Vierergruppe in Fiestel (Stadt Espelkamp) auf der Gestringer Straße in Richtung Destel mit ihren Fahrrädern unterwegs. Sie wurden von einer 43-jährigen Radfahrerin überholt, auf deren Gepäckträger eine 37-Jährige mitfuhr. Beim Überholen berührten sich die 43-Jährige und eine 27-Jährige aus der Vierergruppe und die drei Frauen stürzten. Die Überholenden wurden schwer verletzt, die 43-Jährige musste mit einem angeforderten Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Osnabrück gebracht werden. Die beiden anderen Frauen kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Da sich Hinweise auf Alkoholgenuss ergaben wurden den Fahrerinnen Blutproben entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Leitstelle

Telefon: 0571/8866 3140
E-Mail: leitstelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung