Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

26.10.2015 – 15:48

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Einbrecher erbeuten Bargeld

Espelkamp (ots)

Bei einem Einbruch in ein Haus an der B 239 in Alt-Espelkamp haben Unbekannte am Samstag Bargeld erbeutet. Über mögliches weiteres Diebesgut konnten die Bewohner am Abend noch keine Angaben gegenüber der Polizei machen.

Ersten Ermittlungen der um kurz nach 23 Uhr verständigten Beamten der Kriminalwache gelangten die Einbrecher durch ein zuvor gewaltsam geöffnetes Fenster in die an der Bremer Straße gelegenen Räumlichkeiten. Anschließend durchstöberten sie verschiedene Schränke und stießen dabei auf das im Haus aufbewahrte Geld. Die Bewohner hatten am Morgen um kurz nach 10 Uhr ihr Heim verlassen und kehrten am Abend zurück.

Zeugen, die am Samstag verdächtig wirkende Personen entlang der Bremer Straße und dem Kleinsteller Weg bemerkt haben, werden gebeten sich bei der Polizei unter (05741) 2770 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung