Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Gesuchter nach Hinweisen identifiziert

Minden (ots) - Nachdem die Polizei in Minden am Mittwoch das Foto eines mutmaßlichen Taschendiebs veröffentlicht hatte, steht nur einen Tag danach die Identität des Gesuchten bereits fest. Es handelt sich um einen 20-jährigen Mann. Die Ermittler hatten nach dem Fahndungsaufruf zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung erhalten.

Der junge Mann sitzt derzeit auf Grund eines Haftbefehls wegen Betrugsverdachts in einer Justizvollzugsanstalt in NRW ein. Der Gesuchte ist auch wegen anderen Eigentumsdelikten bereits mit dem Gesetz in Konflikt geraten.

Sein Foto hatte die Polizei veröffentlicht, weil der 20-Jährige nach dem Diebstahl einer Geldbörse samt EC-Karte versucht hatte, damit vom Konto des Opfers bei einer Bank in Minden Geld abzuheben. Dabei entstand auch die Aufnahme.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: