Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Technischer Defekt als Brandursache

Hille (ots) - Bei dem Brand eines Einfamilienhauses im Mühlenweg von Hille entstand am Donnerstagmittag ein Schaden in Höhe von rund 150.000 Euro. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt. Das Haus ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Am Freitagvormittag untersuchten Spezialisten der Mindener Kriminalpolizei das Haus. Bei der Brandschau konnten die Ermittler keinen Hinweis finden, der auf eine vorsätzliche Brandlegung deuten lässt. Es ist davon auszugehen, dass sich das Feuer von einem Jugendzimmer im Obergeschoss aus über die Holzdecke zum Dachstuhl ausgebreitet hat. Ursächlich ist ein technischer Defekt an einer Mehrfachsteckdose in der Nähe eines Schreibtisches oder deren Zuleitung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: