Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Auto landet bei Unfall im Graben

POL-MI: Auto landet bei Unfall im Graben
Das Auto landete nach dem Unfall auf der Seite liegend im Graben.

Rahden (ots) - Freitagvormittag befuhr eine junge Frau aus Preußisch Oldendorf gegen 8.30 Uhr mit einem Opel Zafira die Leverner Straße in Richtung Rahden. Kurz vor einer Linkskurve kam sie mit ihrem Auto nach rechts von der Straße ab und touchierte einen Leitpfosten. Beim Gegenlenken verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug. Dies Schleuderte nach links über die gesamte Straße und kam auf der Fahrerseite liegend im gegenüberliegenden Graben zum Stillstand.

Die eingeklemmte Frau musste von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Die 20-Jährige zog sich dabei Verletzungen zu und wurde in Krankenhaus Lübbecke gebracht. Das nicht mehr fahrbereite Auto wurde abgeschleppt. Es entstand ein Schaden in Höhe von zirka 6.000 Euro. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Straße für rund 1 Stunde komplett gesperrt und der Verkehr abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: