Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

17.09.2015 – 12:44

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Kradfahrer rutscht in Auto und flüchtet

Preußisch Oldendorf (ots)

In den frühen Abendstunden des Mittwochs verlor im Innenstadtbereich von Preußisch Oldendorf der Fahrer eines roten Zweirads Ende einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte in einen entgegenkommenden Mini. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Mann vom Unfallort. Der Schaden geht in den vierstelligen Bereich.

Die Fahrerin (22) des Mini Cooper befuhr gegen 18.25 Uhr die Mindener Straße in Richtung Offelten. In der Stadtmitte, Höhe eines Juweliers, kam ihr kurz vor der Linkskurve ein Kradfahrer entgegen. Dieser kam in der Kurve in Schlingern, stürzte zu Boden, und rutschte auf der rechten Seite liegend in die linke Seite des Wagens. Die Autofahrerin hielt, genauso wie weitere Verkehrsteilnehmer an, und schaute nach dem Zweiradfahrer. Dieser stand auf, fluchte, und fuhr in Richtung Bremer Straße fort.

Da mehrere Verkehrsteilnehmer den Unfall, wenn vielleicht auch nur zum Teil beobachtet haben, erhofft sich die Polizei aus deren Hinweisen wertvolle Informationen, die zur Feststellung des Kradfahrers führen. Hinweise bitte an die Polizei in Lübbecke unter der Telefonnummer 05741 - 277-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke