Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Kradfahrer zieht sich schwere Verletzungen bei Verkehrsunfall zu

Hille (ots) - Am 05.06.2015, 16.40 Uhr, befuhr ein 57-jähriger Kradfahrer mit seinem Kleinkraftrad die Brennhorster Straße in Richtung Norden. In Höhe der Krummen Straße bremste er das Fahrzeug leicht ab und geriet auf Kieselsteinen, die auf der Fahrbahn lagen, ins Schleudern. Er rutschte in den angrenzenden Graben und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Am Krad entstand ein Schaden von mindestens 100.- Euro. Der Kradfahrer kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: