Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

12.01.2015 – 14:45

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Unbekannte attackieren Fußgänger (48)

Petershagen (ots)

Auf dem Weg um sich Zigaretten zu kaufen ist am Sonntagabend in Petershagen-Lahde ein 48-jähriger Mann von zwei Unbekannten angegriffen, geschlagen und ausgeraubt worden. Das Opfer erlitt Verletzungen im Gesicht und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Täter flüchteten mit ihrer aus Bargeld und einem Handy bestehenden Beute zu Fuß.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei war der Mann auf dem Gehweg entlang der Straße Neuer Graben in Richtung Bahnhofstraße unterwegs. Als er sich gegen 22.30 Uhr in Höhe eines an der Einmündung mit der Bahnhofstraße befindlichen Parkplatzes befand, wurde er plötzlich angegriffen. Vermutlich hatten die Unbekannten im Bereich einer dortigen Hecke auf ihr Opfer gelauert. Durch einen Faustschlag war der 48-Jährige leicht benommen. Während die Täter flüchteten, ging der Verletzte zu einer nahegelegenen Spielhalle, von wo aus die Polizei informiert wurde. Eine Fahndung der Beamten, an der sich auch ein Diensthundeführer beteiligte, brachte in der Nacht keinen Erfolg. Passanten oder Autofahrer, welche die Unbekannten gesehen haben, werden gebeten sich bei der Polizei unter (0571) 88660 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke
Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke