Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Mehrere Wohnungseinbrüche am Wochenende - Polizei erneuert kostenloses Beratungsangebot

Bad Oeynhausen (ots) - Mehrere Wohnungseinbrüche in Bad Oeynhausen haben die Polizei am Wochenende beschäftigt. Drei Einbrüche wurden den Beamten am Sonntag gemeldet. Einen Tag zuvor waren es bereits zwei Fälle.

Am Kurweg nutzte ein Unbekannter am Sonntagnachmittag die Abwesenheit der Bewohner und hebelte ein Fenster auf. Anschließend durchsuchte er das Haus und stahl einen Ring. Bei einem Einfamilienhaus an der Straße Grüner Weg wurde ebenfalls am Sonntag ein Fenster aufgehebelt. Hier wurden augenscheinlich verschiedene Schränke und Schubladen durchwühlt. Offensichtlich wurde jedoch nichts gestohlen. Um kurz vor 19 Uhr wurde der Einbruch in ein zweigeschossiges Wohnhaus an der Schulstraße bemerkt. Hier hatte sich der Täter ebenfalls an einem Fenster zu schaffen gemacht. Dabei verursachte er jedoch Lärm, sodass ein Bewohner auf den Einbruch aufmerksam wurde. Allerdings sah dieser nur noch den Schatten einer flüchtenden Person.

Bereits am Samstag kam es zwischen 16 Uhr und 17.30 Uhr an der Schlesischen Straße zu einem gleichgelagerten Fall. Nach dem gewaltsamen Öffnen einer Tür wurde aus den Räumlichkeiten Schmuck entwendet. Ebenfalls auf Schmuck hatte es ein Einbrecher am frühen Samstagabend bei einem Wohnungseinbruch in der Straße Prinzenwinkel abgesehen. Zuvor hatte der Unbekannte mit einem Stein ein Fenster eingeworfen und war so eingestiegen.

Da die Polizei jetzt zur dunklen Jahreszeit verstärkt Einbrüche registriert, bieten die Beamten des Kommissariates Vorbeugung weiterhin eine kostenlose Beratung zur Haus- oder Wohnungssicherung an. Erreichbar sind die Beamten für eine Terminabsprache unter (0571) 8866-0. Weitere Infos auch im Netzt unter www.polizei.nrw.de/minden-luebbecke.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: